Hightech Elektronik in der Küche

Hightech Elektronik in der Küche

18 Jan, 2016
admin
no comments

In der Heutigen Zeit hat man immer mehr Hightech Elektronik Geräte in der Küche. Durch die Hightech Geräte wird das Kochen beziehungsweise Arbeiten viel bequemer. In den Nächsten Jahren wird ein Kochfeld auf den Markt kommen, bei dem der Abzug auf der Unterseite integriert ist. Jeder der schon einmal Fisch gekocht hat wird sich über diesen Abzug riesig freuen. Die Modernisierung in den Küchen wird auch die Mischbatterie zu spüren bekommen, die Mischbatterie findet man an der Spüle. Die Modernisierung wird ergeben, dass sie sich noch präziser und effizienter einstellen lässt. Der Anschaffungspreis wird auch ein wenig in die Höhe gehen. Ein weiteres Hightech-Elektronik Gerät für die Küche ist ein Quooker.

Das ist ein spezieller Wasserhahn der nur in wenigen Sekunden heißes Wasser liefern kann. Dieses Wasser hat genau eine Temperatur von 100 Grad. Die Verwendung des Wassers ist für das Kochen an sich gedacht und zum Beispiel für das Aufbrühen von einem Tee. Ein Wasserkocher wird in Zukunft also nicht mehr benötigt. Der Quooker unterstützt die Flexibilität von jedem Haushalt. Und in Sachen Umwelt arbeitet der Quooker auch sehr effizient. Man spart sehr viel Geld, das bedeutet, dass sich das Gerät mit der Zeit auf jeden Fall rechnen wird. In einer Modernen Hightech Küche sieht man auch viele LED`s die Blinken und einem das Entsprechende Signal vermitteln. Elektronikhersteller wie LG, Siemens oder AEG arbeiten mit Hochdruck daran, um neue Hightech-Geräte für die Küche zu entwickeln. LG entwickelt zur Zeit einen Kühlschrank, der über Lichter verfügt, die beim Schließen der Türe weiter leuchten.

Somit wird das Gemüse länger frisch gehalten. Die Stromkosten wären aber dennoch gering. Auch an der Isolierung wurden Verbesserungen vorgenommen. Eine weitere Hightech-Funktion ist die Vakuum-Schublade, diese entzieht den Sauerstoff den Lebensmitteln. Wenn man die Schublade zugemacht hat, dann betätigt man einen Knopf und der Sauerstoff wird entzogen. Siemens hat ein Kühlschrankfach entwickelt, dass Vitafresh heißt. Dieses Fach verfügt über eine Temperatur von 0 Grad.

Somit bleibt Obst, Fleisch und Gemüse sehr lange haltbar. Dieser Kühlschrank von Siemens ist auch aus einem ganz außergewöhnlichen Kunststoff hergestellt, die Wasser Auf- Und Abnahme ist so präzise dosiert, dass die Nahrungsmittel nicht austrocknen und faulen. So ein Kühlschrank von Siemens hat natürlich seinen Preis. Er kostet 1600 €. Ein Sensor zeigt zudem auch an, in welchem Zustand sich das Fleisch befindet. Viele Hightech Kühlschränke ermöglichen einem auch das Fernsehen in der Tür. Auch Rezepte und ein Kalender lassen sich abrufen.

Comments Are Closed!!!